Diese Stelle teilen

Spezialist Regulatory Affairs (w/m/d)

Datum: 13.05.2019

Standort: Frankfurt am Main, HE, DE

Unternehmen: Deutsche Börse Group

Gruppenunternehmen: Deutsche Börse AG

Spezialist Regulatory Affairs (w/m/d)

Vollzeit | Unbefristet

 

Arbeitsgebiet

Sie arbeiten in einem Team von Aufsichts-Spezialisten in Frankfurt. Ihre Hauptverantwortung liegt in der Analyse regulatorischer Themen im Rahmen von Regulierungsverfahren, Geschäftsentwicklungen, neuen Produkten oder strategischen Initiativen. Darüber hinaus sind Sie in der Umsetzung neuer regulatorischer Rahmenbedingungen (z.B. Basel IV, CRD V / CRR II, CSD-Verordnung) und die Analyse regulatorischer Sonderfragen eingebunden. Sie werden die komplette Breite der regulierten Einheiten der Gruppe Deutsche Börse und deren Jurisdiktionen abdecken. Dies schließt Kreditinstitute, CCPs, Zentralverwahrer, Börsen und MTFs ein. Der Hauptfokus liegt dabei auf Deutschland und Luxemburg. Ungeachtet dessen beginnt der regulatorische Prozess bereits auf internationaler Ebene (Basler Komitee, CPSS-IOSCO, FSB), setzt sich auf europäischer Ebene fort (EU, EBA, EZB, ESMA, usw.) und deckt schließlich auch nationale Regeln in Ländern wie Schweiz, UK und einigen asiatische Staaten ab. Sie sind in die Analyse spezifischer Fragestellungen und die Beratung des Managements und der Geschäftseinheiten in Fragen der Bankaufsicht sowie der Aufsicht über CCPs (EMIR und nachgeordnete Regelwerke) und Zentralverwahrer (CSDs) eingebunden. In einem dynamischen Umfeld mit wachsenden regulatorischen Herausforderungen und Produkt- und Prozessinnovationen sind sie Bindeglied zwischen den Business Units und der Aufsicht und unterstützen als Spezialist in allen Fragen der Aufsicht das Management.

 

Tätigkeiten/Aufgaben

  • Begleitung von internationalen/EU/nationalen Regulierungsverfahren im Aufsichtsrecht
  • Einbindung in aufsichtliche Erlaubnisverfahren
  • Analyse von vielfältigen aufsichtlichen Fragestellungen
  • Beratung / Unterstützung von Projekten / Initiativen mit Bezug hinsichtlich aufsichtsrechtlicher Fragestellungen

 

Qualifikation/Kenntnisse

  • Universitätsabschluss in Wirtschaftswissenschaften oder Jura mit einem Schwerpunkt auf dem Bankgeschäft oder vergleichbare Qualifikation
  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung im Bereich in der Finanzwirtschaft
  • Gute Kenntnisse im Aufsichtsrecht sowie über Bankgeschäfte, Kapitalmärkte und Finanzinstrumente
  • Umfassende Kenntnisse in der Bilanzierung von Kreditinstituten
  • Sehr gute Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift


Es gibt viele gute Gründe, bei uns zu arbeiten: Frühzeitige Übernahme von Verantwortung, attraktive Sozialleistungen, ein internationales Arbeitsumfeld und vielfältige Perspektiven.

Haben Sie Interesse, in einem sympathischen und engagierten Team mitzuarbeiten? Dann überzeugen Sie uns mit Ihrer Bewerbung! Bitte nutzen Sie dazu unser Online-Bewerberportal!


Gruppe Deutsche Börse, Human Resources
www.deutsche-boerse.com

Stichworte: