Diese Stelle teilen

Security Intelligence Specialist (m/w/d)

Datum: 02.01.2021

Standort: Frankfurt am Main, DE

Unternehmen: Deutsche Börse Group

Arbeitsgebiet
In Ihrer neuen Funktion kümmern Sie sich verantwortungsvoll um alle Aufgaben, die den Bereich Intelligence Service betreffen. Zu diesen Aufgaben gehören u.a. die Informationsbeschaffung im Zuge sicherheitsrelevanter Ereignisse, Auswertung und Weiterverwendung dieser Daten im Zuge von taktischen und operativen Sicherheitsmaßnahmen. Darüber hinaus unterstützen Sie die Abteilung in der Prozessoptimierung und bei Projekten im In- und Ausland. 

 

Tätigkeiten/Aufgaben

  • Beobachtung und Auswertung öffentlicher Quellen (Open Source Intelligence) und sozialer Medien (Social Media Intelligence) um Gefahren und Bedrohungen mit in-/direkten Auswirkungen auf die Gruppe Deutsche Börse zu identifizieren und abzuwehren
  • Erstellung von Incident und Threat Reports, Risk Assessments 
  • Unterstützung im Bereich Reisesicherheit und Krisenmanagement
  • Erstellung von Sicherheitsrichtlinien und Sicherheitsprozessen
  • Prozessdokumentation und -optimierung
  • Zusammenarbeit mit den Bereichen Operational Security, Event Security, Technical Security, Access Control and the 2nd line of defence for Corporate Security 
  • Schnittstelle zu externen Dienstleistern und Unterstützung bei Sonderaufträgen

 

Qualifikation/Kenntnisse

  • Abgeschlossenes Studium (z.B. Politikwissenschaften, Internationale Sicherheit, Sicherheitsmanagement, IT o.ä.) oder qualifizierte abgeschlossene polizeiliche, militärische oder sicherheitstechnische Berufsausbildung und Berufserfahrung im Sicherheitsbereich
  • Tiefgreifende Kenntnisse in den Bereichen Open Source Intelligence und Social Media Intelligence
  • Tiefgreifende Kenntnisse im Bereich der Analyse sicherheitspolitischer Entwicklungen auf globaler, regionaler & lokaler Ebene in Hinblick auf die Sicherheit des Konzerns und deren Mitarbeiter und Standorte
  • Stark analytische und strukturierte Arbeitsweise, sowie professionelles Auftreten & Kommunikationsstärke
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (Verhandlungssicher)
  • Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland und zu Rufbereitschaftsdiensten 
  • Vernetzung innerhalb der deutschen Sicherheitsarchitektur