Diese Stelle teilen

Praktikum - Group Regulatory Strategy (w/m/d)

Datum: 30.12.2020

Standort: Frankfurt am Main, DE

Unternehmen: Deutsche Börse Group

Arbeitsgebiet
Als Praktikant in der Abteilung Group Regulatory Strategy haben Sie die Möglichkeit, Politik und Finanzmarktgeschehen live zu erleben, politische und regulatorische Themenschwerpunkte mit zu entwickeln sowie wertvolle Praxiserfahrung in einem innovativen Unternehmen zu sammeln. Der Bereich Group Regulatory Strategy analysiert fortlaufend diese Entwicklungen im Umfeld der Gruppe Deutsche Börse und verantwortet darauf aufbauend die Positionierung der Gruppe gegenüber Regulatoren und Aufsichtsorganen. Der Bereich informiert das Management der Gruppe über neue regulatorische Initiativen, vernetzt die Informationen mit den Geschäftsbereichen und koordiniert die Vertretung politischer Interessen der Gruppe Deutsche Börse nach außen. Als Praktikant sind Sie aktiv in diese Arbeit eingebunden und können eigenverantwortlich vielseitige und anspruchsvolle Themenbereiche weiterentwickeln und gestalten.

 

Tätigkeiten/Aufgaben

  • Sie arbeiten bei der Untersuchung politischer Fragestellungen und deren Auswirkungen auf die Geschäftsbereiche der Gruppe Deutsche Börse mit und unterstützen bei der Ableitung von entsprechenden Empfehlungen. 
  • Sie unterstützen beim Monitoring verschiedener regulatorischer Dossiers entlang des Europäischen Gesetzgebungsprozesses (bspw. MiFID, EMIR, EU Benchmarks Regulierung, …) entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Gruppe Deutsche Börse, d.h. von Aktien, Anleihen und Derivaten vom Handel bis hin zum Post-Trade Bereich (Clearing und Abwicklung). 
  • Sie unterstützen bei der Erstellung von Briefing-Dokumenten, Hintergrundanalysen und Präsentationen sowie wirken im Project Office und bei Gremienarbeit mit. 
  • Außerdem haben Sie die Möglichkeit zur Teilnahme an Veranstaltungen am Finanzplatz Frankfurt.

 

Qualifikation/Kenntnisse

  • Sie sind während der gesamten Tätigkeitsdauer an einer staatlich anerkannten Hochschule als ordentlicher Student immatrikuliert und haben mindestens 2 Semester abgeschlossenen
    (Studienschwerpunkt im Bereich / Fachrichtung Politik-/Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften oder anderer einschlägiger Fachrichtungen) oder sie haben bereits einen Bachelor/Master Abschluss, der nicht älter als 6 Monate ist. 
  • Idealerweise haben Sie bereits erste praktische Erfahrung (Bsp. Auslandserfahrung, Praktika) / in staatlichen Institutionen gesammelt.
  • Sie haben Interesse an politischen Themen und Kenntnisse der staatlichen Institutionen sowie Gesetzgebungsprozesse in Deutschland und Europa 
  • Sie zeichen sich durch strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise und sehr gute Recherche- und Analysefähigkeit aus. 
  • Sie verfügen über fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift und MS-Office-Kenntnisse. Weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil.

 

 

Startdatum: 1. Mai 2021