Diese Stelle teilen

Business Tax Analyst (w/m/d)

Datum: 20.02.2019

Standort: Frankfurt am Main, HE, DE

Unternehmen: Deutsche Börse Group

Gruppenunternehmen: Eurex Clearing AG

Business Tax Analyst (w/m/d)

Vollzeit | Unbefristet

 

Arbeitsgebiet

Die Abteilung Clearing Design ist verantwortlich für die Identifikation und Entwicklung von neuen Clearing-Angeboten für neue Produktgruppen und verbesserten Clearing-Services. Zusätzlich sind wir für die Weiterentwicklung der über die Märkte hinweg eingesetzten Clearing-Infrastruktur wie z.B. Post-Trade, Collateral oder Cash Management verantwortlich.

Die Network Management Unit innerhalb von Clearing Design ist bei der strategische Definition und Umsetzung von Clearing-Dienstleistungen bei der Eurex Clearing zuständig. Ein wesentlicher Bestandteil der Network Management Unit ist die Schaffung und Stärkung von steuerlichen Rahmenbedingungen für alle Märkte sowie steuerliche Neuerungen im Zusammenhang mit existierenden und neuen Clearing-Produkten anzuwenden und zu implementieren. Zudem vertritt Sie die Eurex Clearing auf Konferenzen und in Arbeitskreisen rund um das Thema Steuern. Eine weitere Hauptaufgabe der Network Management Unit ist die konzeptionelle Weiterentwicklung einer internationalen Zahlungs- und Abwicklungsinfrastruktur für Geld und Wertpapiere zu definieren und zu implementieren. Somit agieren wir als zentrale Schnittstelle zu Banken- und Zentralbanken, Wertpapierlagerstellen, Branchenverbänden und verschiedenen Einheiten innerhalb der Deutsche Börse AG . Darüber hinaus gilt es, Verträge der Eurex Clearing mit externen Entitäten in Einklang mit regulatorischen Anforderungen zu bringen und bei der Erstellung neuer Vertragsmodelle und -inhalte zu unterstützen.

 

Tätigkeiten/Aufgaben

  • Umsetzung neuer steuerrechtlicher Anforderungen
  • Klärung von steuerlichen Fragen zu Clearing-Modellen, Märkten und Instrumenten
  • Kontinuierliche Überwachung der Steuergesetzgebung in verschiedenen Ländern und Analyse der Auswirkungen auf bestehende und zukünftige Clearing Prozesse
  • Weiterentwicklung der steuerlichen CCP-Zulassungskriterien für Instrumente
  • Weiterentwicklung der steuerlichen Anforderungen an die einzelnen Clearing-Modelle
  • Unterstützung der verschiedenen Einheiten innerhalb der Eurex Clearing AG und innerhalb der Gruppe Deutsche Börse bei steuerlichen Fragen
  • Intensive Zusammenarbeit mit den relevanten Schnittstellen innerhalb der Eurex Clearing AG, der Gruppe Deutsche Börse sowie den Ansprechpartnern bei den angebundenen Handelsplattformen, Zentralverwahrern, Korrespondenzbanken, Finanzbehörden, kreditwirtschaftlichen Verbänden, etc.

 

Qualifikation/Kenntnisse

  • Abgeschlossene Bankausbildung, (Fach-)Hochschulstudium mit betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt und/oder vergleichbare Ausbildung
  • Verständnis für steuerliche Zusammenhänge
  • Berufserfahrung im Finanzmarkt-Umfeld, idealerweise im Bereich Zentraler Kontrahent
  • Sehr gute analytische Fähigkeiten, schnelle Auffassungsgabe und vernetztes Denken
  • Erfahrungen im konzeptionellen Arbeiten
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Motivation sowie Bereitschaft zu eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift


Es gibt viele gute Gründe, bei uns zu arbeiten: Frühzeitige Übernahme von Verantwortung, attraktive Sozialleistungen, ein internationales Arbeitsumfeld und vielfältige Perspektiven.

Haben Sie Interesse, in einem sympathischen und engagierten Team mitzuarbeiten? Dann überzeugen Sie uns mit Ihrer Bewerbung! Bitte nutzen Sie dazu unser Online-Bewerberportal!


Gruppe Deutsche Börse, Human Resources
www.deutsche-boerse.com

Stichworte: